Kulturhaus Rössle

Ein Gasthaus wird zum Kulturhaus

Das ehemalige Gasthaus Rössle mit angeschlossenem Saal und Bühne war jahrzehntelang der Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens im historischen Zentrum von Mauren. 2008 sollte das traditionsreiche Gebäude mit Baujahr 1833 abgebrochen werden. Dank gemeinsamer Anstrengungen von Gemeinde, Denkmalpflege und Privaten konnte das ehrwürdige Gebäude jedoch vor der Spitzhacke gerettet werden. Im Januar 2015 wurde das Haus nach aufwändigen Um- und Renovierungsarbeiten seiner neuen Bestimmung als denkmalgeschütztes Kulturhaus übergeben.

Das Kulturhaus Rössle ist ein Ort der Begegnung, des Austauschs und der Anregung für alle Interessens-gruppen und Altersstufen. Hierzu wird ein breit gefächertes Kulturprogramm angeboten, das einen Mix aller Kultursparten beinhaltet. Das Haus steht zudem auch externen Nutzern offen.

inhaltsbild
1 von 3 Bildern